Wilhelma Stuttgart Pflanzen- & Tierfotografie

In Kooperation mit dem Zoo Wilhelma in Stuttgart entstanden über 800 einzigartige Aufnahmen der Flora und Fauna des Zoos. Die schönsten Fotos wurden hier online veröffentlicht.

Daten und Fakten

Mit über zwei Millionen Besuchern pro Jahr ist die Wilhelma die beliebteste Freizeiteinrichtung in Stuttgart und an der Besucherzahl gemessen der zweitbeliebteste Zoo Deutschlands. Die Wilhelma ist 30 ha groß und der zweitartenreichste Zoo Deutschlands.

Insgesamt leben rund 9.000 Tiere in über 1.000 verschiedenen Arten in der Wilhelma.

 

Der Pflanzenbestand ist mit rund 6.000 verschiedenen Arten und Sorten beachtlich. Zu den größten bzw. wichtigsten Pflanzensammlungen gehören beispielsweise Orchideen, Fuchsien, Kamelien und Azaleen sowie Kakteen und Sukkulenten.

(Quelle: www.wilhelma.de)

Wild gemischt

In der Wilhelma finden sich viele große und kleine Tiere, die man stundenlang beobachten kann. Eisbären, Erdmännchen und Co lassen sich jedoch schwer in eine Kategorie fassen, weshalb Sie in „Wild gemischt“ gelandet sind.

Galerie anzeigen

Dickhäuter

Elefanten, Nashörner und Nilpferde findet der Besucher der Wilhelma in zwei unterschiedlichen Häusern. Das Elefantenhaus und das Flusspferdhaus.

Bereits im Jahr 1952 begann die Wilhelma mit der Elefantenhaltung. Leider sind, meines Wissens nach, zwei Elefanten in den vergangenen Jahren verstorben, sodass nur noch zwei dieser wundervollen Tiere zu sehen sind.

Galerie anzeigen

Affen

Im Mai 2013 wurde in der Wilhelma das neue Menschenaffenhaus eröffnet. Meine Aufnahmen wurden jedoch noch im alten Affenhaus aufgenommen. Dort leben aktuell nur noch die Orang-Utans.

In der Wilhelma finden sich sicher um die 15 verschiedenen Affen-Arten, wovon in meiner Galerie nur einige wenige zu finden sind.

Galerie anzeigen

Vögel

Die Artenvielfalt der Vögel in der Wilhelma ist beeindruckend. Besonders imposant sind auch die Freiflugvoliere.

Farbenprächtige Pfauen, schneeweiße Eulen gilt es ebenso zu entdecken, wie Pinguine und viele verschiedene Papageienarten und tropische Kleinvögel.

Galerie anzeigen

Wasserlebewesen

Bereits seit 1967 kann man in der Wilhelma Fische, Seepferdchen und sonstige Wasserlebewesen beobachten.

Insgesamt sollen es über 600 verschiedene Arten von Fischen (u.a. kleine Haie und Forellen) und Wirbellosen (z. B. Schwämme und Quallen) in den Aquarien zu sehen sein.

Galerie anzeigen

REPTILIEN & AMPHIBIEN

Lässt der Besucher die Welt der Fische hinter sich, gelangt er in der Wilhelma über das Krokodilgehege in den Terraristikbereich. Dort leben viele unterschiedliche Frösche, Schlangen und Echsenarten.

Galerie anzeigen

PFLANZENWELT IM ZOO WILHELMA

Die Pflanzenwelt in der Wilhelma ist atemberaubend und facettenreich. Es gibt dort um die 6. 000 verschiedene Pflanzenarten und –sorten.

Vielen Pflanzen werden eigene Häuser gewidmet, so gibt es Beispielsweise ein Tropenhaus mit Orchideen, ein Azaleenhaus oder das Kakteen- und Sukkulentenhaus. Einige wasserspeichernde Pflanzen können auf den Bildern entdeckt werden.

Galerie anzeigen